Eine innovative Methode für mehr Lebensqualität

Was sind Stoßwellen?

Stoßwellen sind energiereiche, hörbare Schallwellen. Die Energie der Stoßwellen werden auf die Schmerzzonen im menschlichen Körper übertragen.
Dort kann sie die Schmerzzone direkt bearbeiten. Schmerzprozesse im Körper werden beschleunigt, der Stoffwechsel verbesserert sich, die Durchblutung wird gesteigert, geschädigtes Gewebe regeneriert schneller.
Langjährige Erfahrungen belegen, dass mit Hilfe dieser innovativen Methode überreizte und krankhafte Veränderungen an Sehnen, Bändern, Kapseln, Muskeln und Knochen, welche die Ursachen für Ihre Schmerzen sind, gezielt beseitigt werden können.

Behandlungsgebiete:

  • Schulterschmerzen z.B. Kalkschulter
  • Tennis- oder Golferellenbogen
  • Knieschmerzen
  • Schienbeinschmerzen
  • Schmerzen der Achillessehne
  • Fersenschmerzen
  • Chronische Nacken-, Schulter- und Rückenbeschwerden
  • Muskelverspannungen durch schmerzende Muskelknötchen (Trigger)
  • Druckschmerzen am Hüftgelenk (am grossen Rollhügel)

Gegenanzeigen:

  • Schwangerschaften (teilweise)
  • Offene Wachstumsfugen
  • Infekte
  • Wundheilungsstörung im Behandlungsgebiet (teilweise)
  • Bösartige Tumore/ Aktives Krebsgeschehen
  • Gerinnungstörungen und Thrombosen
  • Marcumar/Heparineinnahme (relative Kontraindikation)
  • Cortisonbehandlungen

Die Gegenanzeigen müssen individuell betrachtet werden und gelten nicht für alle Behandlungen gleichermaßen.

Wie häufig ist die Behandlung notwendig und wie lange dauert sie?

Die Behandlung dauert zwischen fünf und zehn Minuten, je nach Schmerzempfindung. Durchschnittlich sind zwei bis vier Sitzungen im Wochenabstand erforderlich.

Die Stoßwellenbehandlung ist eine Selbstzahlung und keine gesetzliche Kassenleistung. Private Kassen übernehmen in der Regel die Kosten für diese Methode.

Wie erfolgreich ist die Behandlung?

Über 80 Prozent der behandelten Personen berichten bereits nach ein bis zwei Sitzungen, schmerzfrei zu sein oder nur noch deutlich verminderte Schmerzen zu verspüren. Wiedergewonnene Schmer- und Bewegungsfreiheit gibt ein Stück Lebensqualität zurück.

Erfahren Sie mehr unter www.eswt-therapie.com